Mobilität für alte Hunde: Ratgeber, Tipps & Abhilfe

0

Ist Dein Hund nicht mehr der jüngste und hat mittlerweile Probleme lange Strecken zu meistern? Mobilität spielt für Deinen Hund eine besonders große Rolle in seinem Leben. Durch Bewegung kann Dein Hund seine Umgebung erkunden und sich selbstständig zum Futter- und Trinknapf bewegen. Umso älter der Hund jedoch wird, desto anstrengender gestalten sich alltägliche Situationen für Hund und Halter. IM Mobilität für alte Hunde Ratgeber verraten wir Dir alles wissenswerte und worauf Du achten musst.

Mobilität für alte Hunde Ratgeber

Es gibt einige Möglichkeiten trotz allem gemeinsam einen schönen Lebensabend zu genießen und nicht auf ausgedehnte Spaziergänge oder anderes verzichten zu müssen. Von Hundetaschen, Hundebuggys, und Fahrradanhängern bis hin zu Gehhilfen ist es in der heutigen Zeit möglich trotzdem gemeinsam agil zu bleiben und den Hund zu entlasten. Welche Option für Dich und Deinen Vierbeiner in Frage kommt und wie du deinen Hund möglichst lange fit und mobil hälst, erfährst Du hier.

Vorbeugende Maßnahmen für möglichst lange Mobilität

Mobilität für alte Hunde Ratgeber

Die Lebenserwartung der Hunde in Deutschland ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Durch die stetige Weiterentwicklung der Medizin und das immer größer werdende Wissen von Hundehaltern hinsichtlich Ernährung und gesunder Haltung, ist es Hund und Halter möglich viele gesunde und aktive Jahre miteinander zu verbringen.

Ein besonders wichtiger Aspekt ist die richtige Ernährung, mit der Du dafür sorgen kannst, Deinen Hund möglichst lange fit zu halten. Es empfiehlt sich daher von klein auf hochwertiges Futter zu verfüttern und somit auch auf eine ausreichende Zufuhr von wichtigen Mineralstoffen zu achten. Auch Übergewicht sollte in jedem Fall vermieden werden, da sich dies enorm auf die Mobilität und Gesundheit Deines Hundes auswirkt.

Hinsichtlich der richtigen Haltung gibt es eine Vielzahl an Dingen, die über Jahre gesehen einen großen Einfluss auf die Gesundheit Deines Hundes haben. Stetiges Treppensteigen in einem enormen Ausmaß stellt oftmals ein großes Problem dar, wenn es um die langfristige Mobilität des Vierbeiners geht. Um gesundheitliche Probleme des Bewegungsapparates zu vermeiden, sollte man sich bei besonders anfälligen Rassen bestens informieren, wie man diesen schon in jungen Jahren vorbeugen kann. Vor allem im Welpenalter gibt es bereits einiges zu beachten, was später einmal ausschlaggebend für eine Erkrankung sein könnte.

Gelenk Tabletten für langanhaltende Mobilität

Die AntiForte Gelenk Tabletten unterstützen den Gelenkstoffwechsel und stark belasteten Gelenken, fördern den Stoffwechsel in Bändern und Sehnen. Von Tierärzten, erfahrenen Tierheilpraktikern und Biologen entwickelt, geprüft und empfohlen. AniForte AgilityVET Gelenktabletten enthalten eine natürliche Kombination aus essentiellen Inhaltsstoffen, die den gesamten Bewegungsapparat unterstützen.

AntiForte Gelenk Tabletten
  • 💚 KRAFT DER NATUR: Die speziell entwickelten Agility Vet Tabletten...
  • 💚 HOCHWERTIGE ROHSTOFFE: Unsere Hund Gelenke Tabletten sind eine...
  • 💚 FÜR ALLE HUNDE GEEIGNET: Schoßhund oder Sportskanone - Unser...
  • 💚 MADE IN GERMANY: Die Bewegungsfreude Deines Vierbeiners liegt uns...
  • 💚 VON EXPERTEN ENTWICKELT: Unsere Produkte werden stets von...

Hilfsmittel zur Mobilität von alten und kranken Hunden

Nicht nur alte Hunde können Probleme mit der Mobilität haben, auch junge Hunde können durch eine Erkrankung oder Verletzung in ihrer Bewegung plötzlich eingeschränkt werden. Um Dich und Deinen Vierbeiner trotz allem mobil zu halten, erfährst Du hier welche Hilfsmittel und Möglichkeiten es gibt, nicht auf Spaziergänge und andere Aktivitäten verzichten zu müssen.

Der Hundebuggy

Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Hundebuggys, welche sich für die unterschiedlichsten Aktivitäten eignen. Wichtig ist, dass Du dir im Vorfeld überlegst für welche Art von Unternehmungen sich dieser eignen soll. Auch das Gewicht Deines Hundes spielt bei der Auswahl eine große Rolle, denn nicht jeder Buggy ist so stabil, dass man damit große und schwerer Hunde transportieren kann.

Einige der Buggys sehen aus wie klassische Kinderwägen, sind aber speziell für Vierbeiner gemacht. Preislich gibt es hier große unterschiede, je nach Qualität und Funktionalität. Ein Buggy der sich für kleine Hunde und die Stadt eignet ist bereits ab ca. 40 € erhältlich. Die besten Modelle stellen wir anbei vor, sodass Du auch den richtigen für Deine Ansprüche findest.

Der Fahrradanhänger und Fahhradkorb für Hunde

Wenn Du gerne mit dem Rad unterwegs bist kannst Du dank einem Fahrradanhänger Deinen Hund trotz mangelnder Mobilität immer mitnehmen. Egal ob in der Stadt oder in der Natur beim Mountainbiking, es gibt eine große Auswahl an Fahrradanhängern und Körben, in denen Du deinen Hund komfortabel transportieren kannst. Körbe eignen sich natürlich nur für kleine Hunde und werden in der Regel vorne am Lenker oder hinten am Gepäckträger befestigt. hierfür muss oftmals noch eine zusätzliche Halterung gekauft werden, um den Korb sicher am Rad zu fixieren.

Einen Anhänger für dein Fahrrad erhältst du ab ca. 100 €, während du einen Fahrradkorb ab bereits 20 € erwerben kannst.

Auch hier stellen wir wieder die empfehlenswertesten Modelle vor, sodass Du schnell das passende Produkt für Dich und Deinen Hund findest. Da es eine sehr große Auswahl gibt, kann die Kaufentscheidung schon einmal schwer fallen.

Taschen oder Rucksäcke zum Transport von Hunden

Auch bei Ausflügen zu Fuß musst Du nicht unbedingt auf Deinen Vierbeiner verzichten. Du kannst Deinen Hund komfortabel in einer Tasche oder einem Rucksack transportieren wenn er nicht mehr weitere Strecken laufen kann. Leider eignet sich diese Variante natürlich nur für kleinere Hunde. Einige können auch bei Flugreisen benutzt werden. Erhältlich sind die Taschen oder Rucksäcke für den Transport deines Hundes ab 20 €.

Trage- und Gehhilfen für Hunde

Sollte sich Dein Hund nur noch schwer auf den Beinen halten können, kannst Du mit Trage- oder Gehhilfen unterstützend bei Seite stehen und Deinem Hund helfen sich fortzubewegen. Sie erleichtern es Treppen zu steigen oder schaffen Abhilfe bei kleinen Runden, damit der Hund sich trotz Schwierigkeiten erleichtern kann, oder ein paar Meter gehen. Auch bei Hunden mit Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates kommen solche Hilfsmittel zum Einsatz. Erhältlich sind diese ab ca. 15 €

Konnten wir Dir im Mobilität für alte Hunde Ratgeber helfen? Hinterlasse uns doch einen Kommentar falls noch Fragen offen sind und berichte uns von Deinen Erfahrungen.

Share.

Leave A Reply